Unsere Vision

Gemeinsam ein Ziel erreichen!
Wir wollen, dass Christen durch den Agape-Workshop die Agape-Herzenshaltung kennen lernen, dass diese Agape-Liebe durch ihr Leben Kreise zieht und durch das Umsetzen des Erlernten zu einem wegweisendem Licht und reinigendem Salz für Menschen werden, und sie so in ihrer Umgebung durch die sichtbar werdenden Früchte auf Gott und das Erlösungswerk von Jesus Christus hinweisen.



Die Vision dieses Workshops

  • Der Workshop ist ein Werkzeug, welches Christen ermutigt und anleitet das Höchste Gebot – die Liebe zu Gott und dem Nächsten – im Alltag zu leben.
  • Die Charaktereigenschaften Gottes sollen durch die gelebte Nächstenliebe für andere Menschen sichtbar und erlebbar werden.
 
  • Christen sollen lehren was das Höchste Gebot beinhaltet und entdecken,welche Facettenreichtum es bietet.
 
  • Der Leser wird den Unterschied zwischen Phileo und Agape kennen, verinnerlichen und sein Denken und Handeln an der Agape-Liebe ausrichten.
 
  • Der Leser wird angeleitet, in jeder Situation das Höchste Gebot und das Gebot der Nächstenliebe im Alltag anzuwenden.
 
  • Der Leser wird die Massstäbe, welche in diesem Workshop vorgeschlagen und erläutert werden, einüben und verinnerlichen.
 
  • Christen werden entdecken, dass sie ohne grossen Aufwand Täter des Wortes werden könnenund so Jesus konsequent nachfolgen können.
 
  • Das Ausleben des Höchsten Gebots verändert Menschen, Beziehungen, die Familie, das Umfeld und die Gemeinde.
 
  • Der Leser, welcher das Höchste Gebot im Leben umsetzt, wird in eine Segensspirale hineingesogen: Liebe üben > damit Erfahrungen machen > Freude empfinden > stärkerer Glaube > Dankbarkeit > Liebe üben …
 
  • Das Höchste Gebot zieht Kreise und verändert mit seinem Potential positiv das Umfeld in allen Bereichen.
 
  • Der Workshop soll Menschen verändern, damit Gott verherrlicht wird und Menschen ihre Ewigkeit bei Gott im Himmel verbringen dürfen.
 
  • Die Menschen, die Jesus nicht als Retter angenommen haben, sollen das Evangelium verstehen und ermutigt werden das Gnadenangebot anzunehmen und so Gottes Gnade erleben.